​Manuela Zacek-Vierhaus

Lebensunternehmen



LibertysPlace

Kommunikation & Berührung

Nichts anders ist so kostbar wie die Freiheit und nichts so wertvoll wie Vertrauen.

Unbekannt

Kommunikation & Berührung

Ein Haus ohne Tiere ist für mich wie ein Himmel ohne Sterne, das wusste ich schon im frühsten Kindesalter. Für meine Eltern stellte dies eine große Herausforderung dar, denn alles was verletzt, total hilflos, am verhungern oder obdachlos war, fand den Weg zu mir und somit auch nach Hause. Von Maus, Hase, Wüstenratte über Igel, Frosch, Kröte bis hin zur Eidechse, alles hatte Platz und wurde mithilfe meiner Mutter gesund gepflegt, überwintert und dann wieder frei gelassen. Dann zog unser erster Hund endlich bei uns ein! Für mich das tollste Geschenk, was meine Eltern mir machen konnten. Ich war 6 Jahre alt und sie wurde  stolze 18 Jahre alt. Danach war ich vom Hundevirus infiziert und hatte immer das ganz große Glück, dass mich jeder Nachfolger eine lange Zeit auf unserem gemeinsamen Weg begleiten konnte.

Da ich mir sicher bin, dass keiner zufällig auf sein Tier trifft, es entweder eine Aufgabe, eine neue Chance, ein Lernprozess oder die ganz große Liebe im Leben ist, nicht selten sogar alle Punkte zutreffen, ist es an der Zeit, dieses echte, aufrichtige Geschenk anzunehmen und ihm als solches zu begegnen.

So bekam ich auch vor Jahren meine Stute Liberty geschenkt, durch sie durfte ich lernen, was es heißt, sich gegenseitig zu vertrauen. Sie war der absolute Spiegel meiner Seele. Sie zeigte mir, wie deutlich sie meine Emotionen reflektieren konnte. Und machte mich dabei mit der Arbeit eines störrischen Pferdes vertraut, um mir beizubringen, dass einzig und allein meine Sturheit, mein unbeugsamer Wille, es waren, die mich mit meiner eigenen Unbeweglichkeit konfrontierten. Nach und nach gewann ich ihr Vertrauen und somit eine Freundin für die Ewigkeit.

In den Ställen wurde ich für meine Geduld und die Art, mit ihr umzugehen, belächelt. Jedoch auch hier war und ist für mich immer Freiheit, die Freiheit der Andersdenkenden. Aufgrund ihrer Erkrankung begann ich Alternativmethoden, verschiedene Haltungsmöglichkeiten, Ernährungsergänzung in Form von Kräutern bei ihr auszuprobieren und dann erfolgreich anzuwenden. Unterstützt von meiner Seelenarbeit, gelang es mir, sie noch einige Jahre bei mir zu behalten.

Raster, Speicherungen & Prägungen

Ich stellte fest, dass ich bei ihr auch auf den unterschiedlichsten Ebenen Fremdbelastungen, Raster, Speicherungen, Prägungen, Muster, Themen im Familiensystem bereinigen und beheben konnte. Ebenso in ihren inneren Räume, sowie in ihren Chakren und Aura-Schichten. Das war der Startschuss für mich, den Tieren genauso helfen zu können, ihnen körperliche, geistige und seelische Unterstützung im Heilungsprozess zu geben.

Als ich merkte, dass ihre Seele aufgeräumt war, ihre körperliche Kraft sie dann doch verließ, hatte ich den Wunsch, nicht alleine zu sein, wenn sie heimgeht. Mit ihrer Hilfe fand ich unseren wundervollen Tinkerwallach Calimero. Er bekam von ihr noch ein paar Lebenslektionen, die ich nicht besser hätte machen können. Hierbei war ich oft nur stiller Beobachter. Wir können so viel von unseren Tieren lernen, wenn wir selber einmal leise sind und uns auf ihre Kommunikation konzentrieren und einlassen.

Ein Pferd zu reiten ist die eine Seite, ein Pferd zu verstehen, seinen Bedürfnissen nach zu kommen, es möglichst artnah zu halten und zu verpflegen, ist die andere Seite. Genauso gilt dies natürlich für die einzelnen Bedürfnisse aller Tiere, mit denen wir unser Leben teilen. Wie wichtig es ist, zu fühlen und zu wissen, was unsere Tiere benötigen, wer sie sind, was sie wirklich tun möchten und warum sie an unserer Seite sind, zeigt mir täglich meine Seelenarbeit mit den verschiedensten Tieren und ihren Partnern auf zwei Beinen.

Das absolut schönste Geschenk unserer Tiere an uns ist, dass sie immer wissen, was wir brauchen, weil sie uns zuhören, ohne besser zu wissen, ohne zu bewerten und zu verurteilen.

Eine gesunde Basis mit Deinem Tier

Da wir uns selbst sehr schwertun, die Bedürfnisse unserer Tiere wahrzunehmen, einmal zu hinterfragen, welche Urinstinkte sie mitbringen oder mit wem sie im Rudel oder der Herde zusammen leben möchten. Ob sie die passenden Tiere für uns und unsere Familie sind oder wir sie nur nach ihrem Aussehen, ihren offensichtlichen Fähigkeiten an Hand der Abstammung auswählen, bei allem muss erst einmal die Basis (Vertrauen, Partnerschaft) geschaffen werden. Ich habe es in der Praxis schon oft erlebt, dass erst bei dem richtigen Menschen/Partner die wahren Fähigkeiten des Tieres zum Vorschein kommen.

Damit du dich nun rundum wohlfühlst mit deinem Tier und umgekehrt, ihr Freunde werdet, gegenseitiges Vertrauen aufbaut, gemeinsam einen glücklichen Weg findet und gehen könnt, dabei möchte ich euch unterstützen und helfen. Hierfür kann es notwendig sein, sich mit den eigenen Themen zu konfrontieren, welche dein Tier dir deutlich anzeigen kann. 

Hast du dich schon einmal gefragt, warum dein Tier dieses oder jenes Verhalten zeigt, es immer wieder kränkelt, auf Futtermittel allergisch reagiert oder du das Gefühl hast, dass alles, was du probierst und versuchst nicht ankommt? Dann würde ich mich sehr freuen, euch kennen zu lernen. Über den Seelenkontakt mit deinem Tier kann ich die Ursache finden und die Belastungen lösen, die dein Tier am glücklich sein hindert. Wenn du offen und empfänglich für meine Arbeit bist, den Veränderungsprozess deines Tieres begleiten möchtest, vielleicht dich selbst auch verändern möchtest, dann nutze die Chance und kontaktiere mich. Gerne auch bei allen Fragen rund um das Thema Lebens-Coaching mit Tieren.

Auch hier bekommst du von mir die Möglichkeit der Fernbehandlung über ein Foto, welches du mir zukommen lassen kannst. Am meisten freue ich mich natürlich, dich und dein Tier persönlich auf unserem Hof zu empfangen, dazu kannst du nach Terminabsprache zum gemeinsamen Coaching in unser Regenerationshaus kommen.

Da ich immer wieder gefragt werde, was denn das Tier jetzt sagt oder antwortet, ist es mir sehr wichtig, eine klare Grenze zwischen meiner Arbeit und "Tierkommunikation" zu ziehen. Ich bekomme den Zugang zum Tier rein über die Seelenebene, so ist es mir möglich, in den tieferen Schichten seines Unterbewusstseins Blockaden zu lösen, die im Hier und Jetzt die Beschwerden ausgelöst haben können. Die Vorgehensweise ist gleich wie beim Menschen.

Die Kombination macht den Unterschied

Ein weiteres Coaching-Konzept, welches ich erarbeitet habe, beinhaltet das Lösen von Energieblockaden zusammen mit meinem "Partner-Coach" Calimero, deren Grundlage auf meiner reittherapeutischen Ausbildung basiert. Meine Spiritualität mit der tiergestützten Therapie zu kombinieren, ist etwas ganz Wunderbares. Über das Medium Tier werden hier innere Prozesse sichtbar und für uns bewusster gemacht. Sie spiegeln unsere Emotionen direkt und unverfälscht! Mit Calimero habe ich das große Glück, dass er seine Arbeit als Botschafter des Unterbewusstseins sehr Ernst nimmt.

Ich setze ihn schwerpunktmäßig auf emotionaler, körperlicher, seelischer Ebene ein, dabei kommuniziere ich mit ihm über eine Art "Stille Post", um so sein Biofeedback zu erhalten. Bei der ersten Kontaktaufnahme mit ihm geht es allein um die Berührung, um Körpernähe und diese zu zulassen. Wichtig ist auch dabei, die eigene Körpergrenze zu erspüren und wahrzunehmen. Dies kann Berührungsängste abbauen und ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit vermitteln.

Auf Calimero ungesattelt sitzen und von mir geführt werden, seine Wärme und seine Bewegungen zu spüren, fördert das Annehmen des eigenen Körpers, regt gleichzeitig das seelische Empfinden und das Fühlen an. Endlich einmal "die Kontrolle" abgeben, "sich tragen lassen", eine wertvolle Erfahrung, die durch Calimero erlebbar wird. Für wichtige Entwicklungsschritte die zu mehr Selbstvertrauen, Durchsetzungsvermögen und Eigenverantwortung führen, lasse ich dich "die Zügel selber in die Hand nehmen", um "die Führung" zu übernehmen. Bei dieser Zusammenarbeit stehen das gegenseitige Vertrauen und der Loslöseprozess im Vordergrund. Natürlich sind auch unsere anderen Pferde Chilli, Luciana und Diana immer dabei. Sie können beobachtet, geputzt, geführt und liebevoll gestreichelt werden.

Alle Tiere auf unserem Hof, selbst unsere Gäste, haben dasselbe Recht glücklich zu sein.

Sie sind unsere Gefährten, sie sind Teil unserer Welt - wir teilen sie mit ihnen!

Bitte beachten!

Da wir einen Außenreitplatz haben, sind die Coachings mit Calimero nur bedingt möglich. Bei starkem Regen, Wind oder Schneefall wird die Coaching-Einheit abgesagt und zum schnellstmöglichen Termin nachgeholt. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Ein kleines Reiterstübchen mit WC ist vorhanden, wo wir uns vor und nach dem Coaching austauschen werden. Bei allen Fragen sei es zum persönlichen Coaching mit deinem Tier, einer Coaching-Einheit mit Calimero und mir bitte gerne das Kontaktformular verwenden.

Kontakt

Unsere Pferde

Unsere Pferde sind alle vom Tinkerhof aus der Schweiz. Ein traumhafter, gepflegter, familiär geführter Hof in Besenbüren, Nähe Zürich.

http://www.tinkerhof.ch


ADRESSE

Lichtenau 11

87733 Markt Rettenbach

TELEFON

+49 (0)8269 / 960 81 11

E-MAIL

Rechtliches